viveto Verwaltung

Viveto VERWALTUNG - Ihre Wohnungsverwaltung für Oschatz.

Legen Sie Ihre Wohnungsverwaltung in Oschatz & Umgebung in erfahrene Hände.
Mit viveto geht das ganz einfach, schnell und zuverlässig.

 

Wesentliche Vorteile für Eigentümer durch unsere Wohnungsverwaltung

 

  • Durch eine professionelle Hausverwaltung sparen Sie viel Zeit: Die wichtigsten Aufgaben einer Hausverwaltung sind es die Eigentümer zu entlasten und notwendige Arbeiten effizient und professionell durchzuführen. Besonders wenn der Eigentümer mehrere Eigentumswohnungen besitzt, lohnt es sich, eine Hausverwaltung zu beauftragen, da sie bei der Umsetzung deutlich routinierter und erfahrener ist. Unsere Hausverwaltung für Oschatz übernimmt gerne sämtliche Immobilien-Angelegenheiten für Sie, von der Erstellung der Mietverträge über die Hausmeisterdienste bis zu Sanierungsaufgaben und noch vieles mehr.
  • Umfangreiche Erfahrung in allen Immobilienangelegenheiten: Profitieren Sie durch unsere langjährige und weitreichende Erfahrung, denn während Sie als Eigentümer in der Regel zuerst recherchieren müssen, was genau zu tun ist, können wir als Hausverwaltung umgehend aktiv werden. Wir nutzen die optimalste Vorgehensweise, sind routiniert in den Prozessen und kennen die aktuelle Rechtslage.
  • Ein Netzwerk – viele Dienstleistungen: Als langjährig tätige Wohnungsverwaltung in Oschatz sind wir in der Region bestens vernetzt und können auf eine große Anzahl an ausgewählten, geprüften und verantwortungsbewussten Partnern zurückgreifen. Daher wissen wir auch, welche Handwerker zuverlässig gute Leistungen erbringen und welche Versorger das beste Preis- Leistungsverhältnis bieten.


 

mehr erfahren

Auch für Mieter bietet unsere Wohnungsverwaltung in Oschatz viele Vorteile

 

  • Expertise auf Augenhöhe: Wenn Sie allgemeine oder spezifische Fragen zu unseren Verwaltungsleistungen haben, können Sie sich an Ihren persönlichen Ansprechpartner wenden. Unsere Mitarbeiter sind top ausgebildet, sodass sie Ihre Fragen fachkundig, aber verständlich beantworten können, ohne zu sehr ins Fachchinesisch abzudriften.
  • Wohnungsvermittlung auf Abruf: Wir wissen, wie schwierig es heutzutage auf dem umkämpften Wohnungsmarkt ist, eine passende Wohnung zu finden. Idealerweise sollte Ihr neues Zuhause gleichzeitig den eigenen Wunschvorstellungen entsprechen und im Budget liegen. Mit unserem Wohnungsbestand und Vermittlungsservice helfen wir Ihnen dabei, das passende Mietobjekt ausfinding zu machen.
  • Notfallhilfe: Auch in dringenden Notfällen sind wir für Sie da. Dazu stehen Ihnen zum einen unsere sorgfältig ausgewählten Notfallkontakte zur Verfügung, andererseits können Sie uns natürlich auch direkt kontaktieren. Falls notwendig, sind wir oder unsere Notfallkontakte schnell für Sie vor Ort und Stelle.

 

 

 

 

 

 

 

 

mehr erfahren

Ihre kompetente Hausverwaltung in Oschatz

Überlassen Sie Ihre Mietverwaltung, Sondereigentumsverwaltung, Grundstücksverwaltung oder WEG-Verwaltung den Profis von viveto Verwaltung.

Gerne stehen wir Ihnen für alle Fragen rund um die Wohnungs- und Hausverwaltung in Oschatz und in der Umgebung zur Verfügung, unabhängig davon, ob es sich um eine Eigentumswohnung, ein Einfamilienhaus oder eine andere Immobilie handelt. Kontaktieren Sie unseren freundlichen Kundenservice und erhalten Sie nach dem ersten Gespräch ein kostenloses Angebot, welches genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Nutzen Sie unser starkes Partner-Netzwerk und unsere umfangreiche Erfahrung für Ihren persönlichen Erfolg.

Unsere Hausverwaltung in Oschatz bietet Ihnen:

Professioneller und zuverlässiger Immobilienservice

 

viveto kann mehr als nur Ihre Immobilie verwalten. Denn viveto Verwaltung (Hausverwaltung) ist Teil einer Unternehmensgruppe, zu der auch viveto Immobilien (Immobilienmakler) und viveto Wohnen (Wohnungsvermittlung) gehören. Somit können wir Sie umfassend betreuen. Fragen Sie uns bei Interesse einfach nach unserem gesamten Leistungsportfolio und wir erstellen ein maßgeschneidertes Angebot für Sie und Ihre Immobilie.

 

An der Bahnstrecke Leipzig-Dresden liegt rund 55 Kilometer östlich von Leipzig die sächsische Kreisstadt Oschatz, die sich selbst als „die Stadt im Herzen Sachsens“ bezeichnet.

Im Döllnitztal, das etwa 15 km weiter östlich bei Riesa als linker Nebenfluss in die Elbe mündet, liegt Oschatz in einem hügeligen Gebiet. Der Wermsdorfer Forst, der Collmberg sowie die über Rad- und Wanderwege erreichbare Dahlener Heide liegen in der Nähe von Oschatz in einem waldreichen Gebiet. Abseits vom Stress und Trubel der Großstädte bietet Oschatz tolle Lebensumstände.

Wer auf dem Land wohnen möchte, hat die Wahl aus einer Vielzahl von ruhigen und dennoch verkehrsgünstigen Wohnmöglichkeiten am Stadtrand und in den Quartieren.

 

Hochinteressant ist derzeit das Quartier Fliegerhorst, wo Sie Ihr Häuschen praktisch am Rande des Stadtwaldes errichten können. Der Bau von 21 weiteren Einfamilienhausbaustellen wurde von der Stadt abgeschlossen. Hierfür wurden bereits informell Bauplätze reserviert. Erste Immobilienverkäufe sind bereits erfolgt. Die ersten Einfamilienhäuser sind bereits fertiggestellt und bewohnt.

Geschäfte und Restaurants in der Innenstadt erreichen Sie bequem zu Fuß und genießen die schöne und geschichtsträchtige Innenstadt als Ihren ganz persönlichen Lebensraum.

Die hervorragende Infrastruktur macht Oschatz zu einem begehrten Wirtschaftsstandort. Für eine schnelle Entwicklung sorgen die hervorragende Anbindung an Leipzig und Dresden über die Bundesstraße 6, die direkt durch den Weiler führt, sowie die unmittelbare Nähe zur Autobahn A14. In 50 Minuten erreichen Sie den Flughafen Halle-Leipzig, der zu den neuesten Flughäfen Deutschlands gehört. Mit der stündlichen Anbindung ist auch die Bahnanbindung in die sächsischen Metropolen ideal.

viveto Verwaltung

Nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf und berichten Sie uns von Ihrem Verwaltungsanliegen. Wir beraten Sie gerne und finden gemeinsam mit Ihnen eine passende Lösung.

 

Kontakt

Diese Fragen stellen uns Kunden zum Hausverwaltung in Oschatz:

Kann jeder eine Hausverwaltung machen?

Für die Tätigkeit als Verwalter in einer Hausverwaltung ist generell keine Berufsausbildung vorgeschrieben. Es gibt zwar keine gesetzliche Pflicht, eine bestimmte Berufsausbildung zu absolvieren, um als Verwalter in einer Hausverwaltung tätig werden zu können, allerdings gibt es in Deutschland verschiedene Ausbildungen und Weiterbildungen, die für die Tätigkeit als Verwalter relevant sind und die von vielen Hausverwaltungen als Voraussetzung gefordert werden.

Was darf die Hausverwaltung nicht?

Eine Hausverwaltung darf keine Hausordnung erlassen, die den Bewohnern vorschreibt, was sie zu tun und zu lassen haben - dies ist allein Sache der Eigentümerversammlung. en wird und die festlegt, wie sich die Bewohner in einer Wohnanlage verhalten sollen. Sie kann zum Beispiel festlegen, wann Lärm vermieden werden muss, ob Haustiere erlaubt sind und wie Müll zu entsorgen ist. Die Hausordnung darf jedoch nicht gegen geltendes Recht verstoßen und muss den Bewohnern eine angemessene Lebensführung ermöglichen. Auch darf ein Hausverwalter die Wohnungen der Eigentümer nicht ohne vorherige Ankündigung betreten. Gemäß § 535 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) darf der Vermieter oder eine von ihm beauftragte Person die Wohnung des Mieters nur betreten, wenn dies zu den in § 535 Abs. 2 BGB genannten Zwecken erforderlich ist und wenn der Mieter vorher angemessen benachrichtigt wurde.



Wer kontrolliert die Hausverwaltung?

Immobilienverwaltung ist eine große Verantwortung und kann viel Arbeit bedeuten. Wer kontrolliert die Hausverwaltung? Der Immobilieneigentümer oder der Immobilienverwalter?

Der Immobilieneigentümer hat theoretisch die meiste Kontrolle über die Immobilie. Er ist derjenige, der die Immobilie gekauft hat und für ihre Instandhaltung verantwortlich ist. Der Hausverwalter hingegen wird vom Eigentümer eingestellt, um die Immobilie zu verwalten. Der Verwalter ist dafür verantwortlich, dass die Immobilie sauber und in gutem Zustand gehalten wird. Er ist auch dafür verantwortlich, dass die Immobilie an Mieter vermietet wird.

Theoretisch hat der Immobilieneigentümer die meiste Kontrolle über die Immobilie. In der Praxis jedoch hat der Hausverwalter oft mehr Kontrolle. Dies liegt daran, dass der Verwalter vom Immobilieneigentümer mit der Verwaltung der Immobilie beauftragt wird. Das bedeutet, dass der Verwalter vom Immobilieneigentümer bezahlt wird und daher eher die Interessen des Immobilieneigentümers in den Vordergrund stellt.

Der Vermieter oder die Eigentümergemeinschaft sollten regelmäßig Kontakt mit der Hausverwaltung halten und sich über die erbrachten Leistungen und die Finanzen informieren.

Wer vertritt WEG ohne Verwalter?

Der Wohnungseigentumsverwaltungsrat ist für die laufenden Geschäfte des Wohnungseigentums zuständig. Der Vorstand setzt sich aus fünf gewählten Vertretern der verschiedenen Wohnungseigentumseinheiten zusammen (§ 27 Abs. 1 Satz 4 WEG). Diese Vertreter sind der Vorsitzende, der stellvertretende Vorsitzende, der Schatzmeister, der Schriftführer und ein weiterer gewählter Vertreter. Der Verwaltungsbeirat kann durch Beschluss mit Stimmenmehrheit einen oder mehrere Wohnungseigentümer zur Vertretung des Wohnungseigentums ermächtigen (§ 27 Abs. 3 Satz 3 WEG).

Die Wohnungseigentümer können ihre Befugnisse auf einen oder mehrere Wohnungseigentümer übertragen, die sie für die Vertretung des Wohnungseigentums am besten geeignet halten. Diese Vollmachtsübertragung ist ein wichtiger Teil des demokratischen Prozesses innerhalb der Wohnungseigentümergemeinschaft. Die Übertragung von Befugnissen ermöglicht es den Wohnungseigentümern, Aufgaben zu delegieren, die sie nicht selbst erledigen können, oder Aufgaben, die ihrer Meinung nach besser von einer anderen Person erledigt werden sollten. Außerdem können die Wohnungseigentümer so einer anderen Person die Möglichkeit geben, sich mit der Wohnungseigentümerschaft und ihrer Politik vertraut zu machen.

Der Vorstand kann die Übertragung von Befugnissen jederzeit widerrufen, wenn er der Meinung ist, dass der Wohnungseigentümer die Wohnung nicht fair und unparteiisch vertritt. Der Vorstand sollte immer ein offenes Ohr für die Anliegen und Vorschläge der Wohnungseigentümerdelegation haben. Diese Kommunikation zwischen dem Verwaltungsrat und der Wohnungseigentümerdelegation ist für das Funktionieren der Wohnanlage unerlässlich.

Anschrift

viveto VERWALTUNG GmbH
Reichsstrasse 41
09112 Chemnitz

Kontakt

Telefon:
0371 / 24089000

E-Mail:
info@viveto-verwaltung.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Montag, Dienstag und Donnerstag:
13:00 Uhr - 15:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

© 2023 viveto VERWALTUNG GmbH